Neues acomhotel: Eröffnung 2020 in Stuttgart

Stuttgart bekommt ein neues Design-Businesshotel: An der Heilbronner Straße entsteht, nach München-Haar und Nürnberg, nun das dritte acomhotel mit 175 Zimmern auf 5 Etagen. Nach einjähriger Vorplanung ist der Baubeginn des acomhotels im Frühjahr diesen Jahres geplant, die Eröffnung 2020. Der Bauantrag ist bereits eingereicht. „Wir rechnen mit der Baugenehmigung bis Mitte April“ teilt Axel Mehn, geschäftsführender Gesellschafter der acomhotels, mit. Als architektonisches Highlight wird eine Glasfront zur Heilbronner Straße hin die Fassade auflockern, welche dazu auch noch als Schallschutz für die Hotelzimmer dient, die zur Straße hin ausgerichtet sind. Das Grundstück mit einer Fläche von ca. 2.000 qm liegt in sehr guter Verkehrslage direkt an der Stadtbahnhaltestelle Sieglestraße. Die gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, die Nähe zur Stuttgarter Innenstadt und dem Hauptbahnhof waren von Anfang überzeugende Eckpfeiler dieses Standortes. Zielgruppe für das neue Hotel, das neben einem modernen Frühstücksrestaurant und Lobby-Bar in tollem Design auch einen Tagungsraum bietet, sind preisbewusste Geschäftsreisende und Kurzurlauber. Bauherr ist die Kiefer GmbH Verwaltungsgesellschaft, welche mit acomhotels einen langjährigen Betreibervertrag abgeschlossen hat.

Bildquelle: Marggraf Architektur / Pressemitteilung überarbeitet vom 6.2.2018